Werken im Jugendtreff

“Wir schaffen schöne und nachhaltige Strukturen in der Jugendarbeit Stadel” – Da werden nun an zwei Samstagen (siehe Flyer) die Kräfte für die Gestaltung des Eingangbereichs des Jugendtreffs gebraucht, genutzt und gefordert. Unter fachkundiger Leitung, mit René Meier als ehemaligen Maurer EFZ, können Jugendliche etwas Lernen und zugleich den so geliebten Jugendtreff in ersten Schritten neu gestalten. Kreativ, konstruktiv und kostengünstig im Aufwand werden sich so neue sichtbare Strukturen (auch Stukaturen etc.) umsetzen lassen. Mit Strukturen sind hier neue Modellierungen der Wände im 3D Bereich gemeint … so, dass der Eingangsbereich in neuer Form “einladen” kann. – Das zusammen “Tun” steht im Vordergrund der anfallenden Arbeiten, des Werkens und Wirkens. – Toll, dass dies so geschehen darf – mein Dank an alle Kräfte, euer Markus Kaufmann

Werken im Jugendtreff